Ein generalisiertes Modell zur dynamischen Herzkreislaufsimulation

  • Wassertheurer, S. (Autor)
  • Johannes Kropf (Autor)
  • Felix Breitenecker (Autor)
  • Unknown Magometschnigg (Autor)

    Aktivität: Vortrag ohne Tagungsband / VorlesungPräsentation auf einer wissenschaftlichen Konferenz / Workshop

    Beschreibung

    Die dynamische Simulation des Herzkreislaufsystems ermöglicht, die Untersuchung von sowohl lokalen als auch globalen Auswirkungen von lokalen Veränderungen des Systems, wie zum Beispiel Stenosen, Shunts oder Stents. Dazu wurde ein dynamisches und individuell identifizierbares mathematisches Modell entwickelt, welches mit Hilfe geeigneter Messdaten eine sehr gute Approximation der realen Vorgänge darstellt.
    Zeitraum1 Nov. 200430 Nov. 2004
    EreignistitelJahrestagung der ÖGBMT 2004
    VeranstaltungstypSonstiges
    BekanntheitsgradInternational

    Research Field

    • Nicht definiert

    Schlagwörter

    • Herzkreislauf
    • Simulation
    • Kompertmentmodell
    • Navier-Stokes