Challenging the common practice of intravenous fluid administration: Viewpoint on the need for an enteral fluid therapy trial in critically ill patients

Titel in Übersetzung: Herausforderung der gängigen Praxis der intravenösen Flüssigkeitsverabreichung: Standpunkt zur Notwendigkeit einer Studie zur enteralen Flüssigkeitstherapie bei kritisch kranken Patienten

Nikolaus Keil, Vincent Rathkolb, Maximilian Waller, Simon Krenn, Georg Hinterholzer, Wilfred Druml, Michael Hiesmayr, Sabine Schmaldienst, Manfred Hecking

Publikation: Beitrag in FachzeitschriftArtikelBegutachtung

Titel in ÜbersetzungHerausforderung der gängigen Praxis der intravenösen Flüssigkeitsverabreichung: Standpunkt zur Notwendigkeit einer Studie zur enteralen Flüssigkeitstherapie bei kritisch kranken Patienten
OriginalspracheEnglisch
Seiten (von - bis)1-4
Seitenumfang4
FachzeitschriftWiener Klinische Wochenschrift
DOIs
PublikationsstatusVeröffentlicht - 8 März 2024

Research Field

  • Medical Signal Analysis

Schlagwörter

  • Intravenöse Flüssigkeitstherapie
  • Erkrankungen
  • Volumenersatzmittel
  • Septischer schock
  • Flüssigkeitsüberlastung
  • Mortalität
  • Akutes Atemnotsyndrom
  • Hypernatriämie

Diese Publikation zitieren