Einbeziehung des Faktors Mensch in die Gestaltung von Technologien

Publikation: Beitrag in Buch oder TagungsbandBuchkapitel

Abstract

Der Mensch kommuniziert mit der Technik über eine Schnittstelle. In die Gestaltung dieses Interfaces dürfen folglich nicht nur technische Aspekte einfließen, sondern auch die Bedürfnisse des Menschen. Dies geschieht in der Praxis viel zu selten, erklärt Experience Forscher Markus Murtinger vom Center for Technology Experience am AIT Austrian Institute of Technology. Die systematische Berücksichtigung des Faktors Mensch bei der Technologie-Entwicklung ist überdies ein Quell für künftige Innovationen - denn derzeit wird sehr viel Wissen der User*innen nicht genutzt. Humans communicate with technology via interfaces. So the design of these interfaces should be influenced by not only technical aspects but also human needs. In practice, this happens far too rarely, explains the Experience Researcher Markus Murtinger from the Center for Technology Experience at the AIT Austrian Institute of Technology. And, in addition to this, systematically taking the human factor into of future innovations - because large amounts of user knowhow are currently unused.
Titel in ÜbersetzungEinbeziehung des Faktors Mensch in die Gestaltung von Technologien
OriginalspracheMehrere Sprachen
TitelHuman Centered Innovation. Jahrbuch zu den Alpbacher Technologiegesprächen 2021
Seiten40-51
Seitenumfang12
PublikationsstatusVeröffentlicht - 2021

Research Field

  • Experience Business Transformation

Fingerprint

Untersuchen Sie die Forschungsthemen von „Einbeziehung des Faktors Mensch in die Gestaltung von Technologien“. Zusammen bilden sie einen einzigartigen Fingerprint.

Diese Publikation zitieren