Kartenunabhängige Übertragung von Routenempfehlungen mittels offener Standards

Publikation: Beitrag in Buch oder TagungsbandVortrag mit Beitrag in TagungsbandBegutachtung

Abstract

Im ITS-Bereich haben sich in den letzten Jahren moderne Verkehrsmanagements- und Verkehrsauskunftssysteme etabliert. Viele Kommunen - insbesondere in Ballungsräumen - betreiben Verkehrsmanagement-Zentralen, um das lokale Verkehrsgeschehen abbilden zu können. Für diese Abbildung des Verkehrsgeschehens stehen detaillierte aktuelle Informationen zur Verkehrssituation sowie zu regionalen Verkehrsmanagement- und Umweltkonzepten zur Verfügung. Diese Informationen werden unter anderem zum Betrieb von Routenplanungssystemen genutzt, die Routenempfehlungen basierend auf den aktuellen Verkehrsinformationen errechnen. Diese errechneten Routen werden typischerweise auf Webseiten oder in mobilen Applikationen dargestellt. Eine eindeutig georeferenzierte Weitergabe solcher Routenempfehlungen, wie sie beispielsweise für die Integration in GIS-Services oder als Input für die Routenführung in einem On-Board-Navigationssystem notwendig ist, stellt jedoch eine Herausforderung dar.
OriginalspracheDeutsch
TitelAngewandte Geoinformatik 2012 - Beiträge zum 24. AGIT Symposium
Redakteure/-innenJosef Strobl, Thomas Blaschke
Herausgeber (Verlag)Wichmann Verlag
Seiten447-449
Seitenumfang3
ISBN (Print)978-3-87907-520-1
PublikationsstatusVeröffentlicht - 2012
VeranstaltungAGIT 2012 -
Dauer: 5 Juli 20127 Juli 2012

Konferenz

KonferenzAGIT 2012
Zeitraum5/07/127/07/12

Research Field

  • Ehemaliges Research Field - Mobility Systems

Diese Publikation zitieren