Optimaler Erzeugungspark in einem dekarbonisierten Fernwärmesystem - Ergebnisse einer modellbasierten Untersuchung

Publikation: Beitrag in Buch oder TagungsbandVortrag mit Beitrag in TagungsbandBegutachtung

Abstract

Der Anteil der fossilen Fernwärmerzeugung in der europäischen Union lag 2014 bei ca. 70% [1]. Dieser Anteil des Erzeugungspark muss dekarbonisiert werden, damit die zielgesetzte EU-Klimaneutralität bis 2050 erreicht werden kann. Ziel dieser Arbeit ist es zu zeigen, aus welchen Technologien sich der zukünftige Erzeugungspark eines dekarboniserten Fernwärmesystems zusammensetzen kann. Die Untersuchungen und Aussagen dieser Arbeit basieren auf Ergebnissen einer modellbasierten Optimierung eines zukünftigen Erzeugungsparks für verschiedene Annahmen der verfügbaren Potentiale für verschiedene Technologien (Geothermie, Müllverbrennung, Abwärme und andere).
Titel in ÜbersetzungOptimal generation park in a decarbonized district heating system - Results of a model-based study
OriginalspracheDeutsch
TitelProceedings of IEWT 2023
Seitenumfang2
PublikationsstatusVeröffentlicht - 16 Feb. 2023
VeranstaltungIEWT - 13. Internationale Energiewirtschaftstagung - Campus Gußhaus - TU Wien, Vienna, Österreich
Dauer: 15 Feb. 202317 Feb. 2023
https://iewt2023.eeg.tuwien.ac.at/

Konferenz

KonferenzIEWT - 13. Internationale Energiewirtschaftstagung
KurztitelIEWT
Land/GebietÖsterreich
StadtVienna
Zeitraum15/02/2317/02/23
Internetadresse

Research Field

  • Integrated Energy Systems

Schlagwörter

  • Dekarbonisierung
  • Fernwärme

Fingerprint

Untersuchen Sie die Forschungsthemen von „Optimaler Erzeugungspark in einem dekarbonisierten Fernwärmesystem - Ergebnisse einer modellbasierten Untersuchung“. Zusammen bilden sie einen einzigartigen Fingerprint.

Diese Publikation zitieren