VITALITY DISTRICT

Activity: Talk or presentation / LecturePresentation at a scientific conference / workshop

Description

Hauptziel des Projekts VITALITY District ist es, Photovoltaik-Planung bereits in der Entwurfsphase von Gebäudeverbünden und Quartieren, abgestimmt mit Verbrauchsprofilen, Gebäudetypologie und Lösungen für Energy-Communities Speicher und Begrünung, auszulegen und zu optimieren. Durch eine integrale Systemplanung auf Quartiersebene können Energiespitzen reduziert werden und Überschüsse in städtischen Energiespeichern gepuffert werden. Zusätzlich können dadurch Gebäude des Quartiers optimal koordiniert und versorgt, und durch Begrünung Kühlungseffekte erreicht werden.
VITALITY District stellt Werkzeuge und Methoden für die Frühplanungsphase von Quartieren im Bereich verteilter Energieerzeugung, verteilter Speicherung und Interaktion zwischen Gebäuden und Speichern bereit. Es wird vom Forschungsteam rund um die Physikerin Shokufeh Zamini (Austrian Institute of Technology) und den Architekten Sebastian Sautter und Georg Reinberg, einem Pionier des ökologischen Bauens, vorgestellt werden.
Anschließend Podiumsdiskussion mit Franz Kok (Politikwissenschaftler und Gründer der Ökostrombörse), Josef Reithofer (Raumforschung und Smart City Projekte, Stadt Salzburg) und Martina Berthold (LH-Stellvertreterin u. a. ressortzuständig für Umwelt und Energie).
Period8 Mar 2023
Held atInitiative Architektur, Salzburg, Austria
Degree of RecognitionNational

Research Field

  • Smart and Carbon Neutral Urban Developments